Philosophie

philosophie

Das Heilen ist die edelste Perle und der höchste Schatz der in der Medizin an erster stelle steht; und nichts auf Erden, das höher bewertet werden könnte als das Heilen der Kranken. (Paracelsus)

Jeder Mensch ist einzigartig, deshalb ist eine individuelle Therapie in der Naturheilpraxis erforderlich. Jede Erkrankung, jede Störung hat eine Ursache, jede Ursache eine Wirkung.

Der Zustand Gesundheit kann nur entstehen, wenn alle Ebenen des Menschsein beachtet werden – Gesundheit kann nur als Einheit von geistiger, seelischer und körperlicher Ebene gesehen werden. Wird ein Bereich vergessen, so kann nie dauerhaft Gesundheit entstehen.

Therapie bedeutet für mich, die Ursachen aufzudecken, zu beseitigen oder so zu verändern, dass die Selbstheilungskräfte aktiviert werden und eine Regulation von Körper, Geist und Seele erreicht werden.

Vertrauen ist die Basis jeder erfolgreichen Behandlung. Durch eine vertrauensvolle Atmosphäre, Mitgefühl, Einfühlungsvermögen und fachliche Kompetenz erhält jeder Patient die Möglichkeit sich wohlzufühlen und sich mir anzuvertrauen.

Krankheiten sind oftmals kein „unnötiges Übel“, sondern auch immer wieder Helfer für die persönliche Entwicklung. Es steckt nicht selten ein tieferer Sinn hinter einem Symptom. Manchmal ist eine Krankheit auch eine Aufforderung im Leben etwas zu verändern. In meiner Praxis erhalten Sie Hilfestellungen, eine Erkrankung zu verstehen und aus einer Lebenskrise einen geeigneten Weg heraus zu finden, um gesünder, gestärkter und vielleicht ja sogar glücklicher im Leben zu werden.

Therapie bedeutet nicht nur Medikamente einzunehmen, sondern kann vieles beinhalten:

  • Förderung von Kreativität und sportlicher Betätigung,
  • Veränderung des soziales Umfeldes, dem Menschen entsprechend,
  • den richtigen Beruf oder Berufung finden,
  • individuelle Ernährung,
  • Beratung zu partnerschaftlichen Fragen oder Kindererziehung,
  • Beratung zur gesunden Lebensführung uvm.
  • Alles, was das Wohl des Patienten fördert.

Solange Du nicht bereit bist, Dein Leben zu ändern, kann Dir nicht geholfen werden. (Hippokrates)